Das Gesicht hinter Gedrechselte Unikate

Im Jahre 2008 habe ich meinen Hobbybereich erweitert und begann mit dem drechseln von diversen Stücken.

Irgendwann kam mir die Idee für meinen Oldtimer (VW Käfer) einen Schaltknauf zu herzustellen.

Als dieser angefertigt war, hatte ich den Eindruck das irgend etwas "fehlt". 

Ich überlegte wie ich denn meinen Schaltknauf "aufpeppen" könnte um diesen zu einem exclusivem Unikat zu machen.

Da kam mir die Idee eine Uhr zu integrieren, weil diese ja in vielen Oldtimer nicht vorhanden ist.

 

Somit hatte ich mein UNIKAT.

 

Ich suchte eine weitere Herausforderung und übte mich in der Herstellung von Schreibgeräten. Die Herstellung eines Unikates ist immer wieder eine Augenweide. Erst nach Vollendung des Werkstückes wird die Beschaffenheit und Maserung des Holzes sichtbar.

 

Seit Ende 2016 fertige ich nicht nur Schreibgeräte in allen Variationen aus Holz, sondern auch aus anderen Materialien. 

Angefangen hat das Ganze mit Papier - dem sogenannten Papiermicarta.

Schicht für Schicht bis zu 60 Lagen in Kunstharz verleimt und dann daraus einen Stift gedrechselt - der Horizont ist unendlich.

Im Anschluss kamen Schreibgeräte aus Stoff, aus Maiskolben, Kaffeebohnen, Reis, Pfeffer, Hundehaare, etc etc dazu

Aktuell in sind Schreibgeräte mit kleinen Zahnrädchen aus alten Armbanduhren. Der totale Hingucker!

 

Die Blanks die ich zum Drechseln benötige fertigt mir mein Freund Andreas Haas an. Wir sprechen uns immer wieder ab wenn einer von uns neue Ideen hat und seid sicher - die gehen uns nicht aus!

 

Wir werden Euch immer wieder mit neuen Sachen überraschen!

 

Abgesehen von namhaften teuren Herstellern wo man für teures Geld trotzdem nur Industrieware erhält, ist ein Schreibgerät von Gedrechselte Unikate ein Einzelstück, nicht kopierbar, keines gleicht dem anderen und ist zudem im Preis absolut fair kalkuliert.

 

Ideale Geschenke für Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit, Firmenjubiläum oder für sich selbst